2011: Jochen Zeitz

2011: Jochen Zeitz

Jochen Zeitz wurde für seine kommunikativen Leistungen um das Thema Nachhaltigkeit als „Persönlichkeit des Jahres“ geehrt.

Die Jury begründet: „Jochen Zeitz blickt auf eine beispiellose siebzehnjährige Erfolgsgeschichte bei Puma zurück. Dieser Erfolg war immer begleitet von einer sehr offenen und glaubwürdigen Kommunikation.

Jochen Zeitz hat sehr anspruchsvolle, innovative Themen aufgegriffen wie zum Beispiel die Ergänzung der Gewinn- und Verlustrechnung um die verursachten Umweltbelastungen und die Auseinandersetzung mit der ethischen Verantwortung, wie es in dem Buch 'Gott, Geld und Gewissen' [das er zusammen mit Anselm Grün im September 2010 veröffentlichte] zum Ausdruck kommt. Auch dabei kommuniziert er offen und glaubwürdig und zeigt die Bereitschaft, neue Wege in der Kommunikation zu gehen."

Jochen Zeitz ist Vorsitzender des Vorstands und CEO der Sport & Lifestyle Group von PPR, Paris. Bis 2011 war er CEO von PUMA.

Im Handelsblatt-Interview vom 2. November 2011 sagt Zeitz: „(…) es reicht als Unternehmen heute nicht mehr aus, schwarze Zahlen zu schreiben. Man muss auch grün funktionieren und das auch kommunizieren.“

Die Auszeichnung „Persönlichkeit des Jahres“ wurde auf der Preisverleihung der Econ Awards am 17. November 2011 in Berlin überreicht.

(Foto: Vera Hofmann und Sabine Schründer)