Kategorien

Jegliche Kommunikationsmaßnahmen - intern wie extern -, die der Darstellung des Unternehmens und seiner Aktivitäten insgesamt oder der Imagewerbung zu einzelnen Themen dienen, können zum Wettbewerb der Econ Awards eingereicht werden. Die Arbeiten, Maßnahmen oder Projekte müssen aus dem vergangenen oder laufenden Geschäftsjahr stammen. Produktwerbung ist von der Einreichung ausgeschlossen.

Teilnehmen können Unternehmen, Verbände, Vereine, Stiftungen, Institutionen und Behörden aus dem deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz, Luxemburg, Liechtenstein).

Die Sektionen Corporate Reporting, Corporate Publishing, Corporate Communications und Digitale Medien unterscheiden wir in die unten zur Auswahl stehenden Kategorien.

Mit mindestens drei über die Sektionen verteilten Einreichungen qualifizieren Sie sich für die gemeinsame Bewertung Ihrer Beiträge als Integrierte Unternehmenskommunikation. Hier vergibt die Jury den GRAND PRIX.

Im neuen Ranking der Wettbewerbsteilnehmer wird das Abschneiden aller Einreichungen eines Teilnehmers zusammengezählt und der Econ Awardee des Jahres gekürt.

Preisträger der Econ Awards werden im Jahrbuch der Unternehmenskomunikation auf drei Doppelseiten porträtiert, Nominierte (auf der Shortlist platzierte Beiträge) erhalten neben einer Urkunde ein Porträt im Umfang von zwei Doppelseiten sowie natürlich die Präsentation ihrer Arbeiten online auf unserer Website.

(Print und Digital) Sektion Corporate Reporting…

(Print und Digital) Sektion Corporate Reporting…

(Print und Digital) Sektion Corporate Reporting…

(Print und Digital) Sektion Corporate Publishin…

(Print und Digital) Sektion Corporate Publishin…

Sektion Corporate Communications | Zum Beispiel…

Sektion Corporate Communications | Kampagnen, d…

Sektion Corporate Communications | Ob Imagefilm…

Sektion Digitale Medien | Eine Website ist das…

Sektion Digitale Medien | Apps für mobile Endge…

Seiten