"Multichannel-Pressekonferenz zur IFA 2015"

"Multichannel-Pressekonferenz zur IFA 2015"

Deutsche Telekom, Bonn
Steckbrief: 
Art des PR-/HR-Projektes/-KampagneMultichannel-Pressekonferenz
Anlass / ThemaInternationale Funkausstellung 2015
ZielgruppeJournalisten, Blogger und Kunden
Ziele der AktionSpezifische kanalübergreifende Adressierung der oben genannten Zielgruppe; Anpassung der im Rahmen der Pressekonferenz verwendeten Kommunikationsmaßnahmen an das veränderte Nutzungsverhalten der Zielgruppe.
Erreichte ZieleErste integrierte PK mit Live-Social-Media-Elementen, Telekom als Vorbild für weitere Unternehmen, platzierte Botschaften erzielten eine hohe Reichweite bei allen relevanten Zielgruppen: Insgesamt 739 Medienbeiträge (Reichweite 84,9 Millionen), 17.000 Interaktionen auf Twitter (Tweet Engagements), 130 Fragen über #FragTelekom, integrierte PK erzielte große Resonanz
Evaluation / ControllingMediamonitoring, Social-Media-Analyse
Umfang / MaßnahmenLive-Streams, Twitter / Periscope (als erster DAX-Konzern), Unternehmenswebsite www.telekom.com, via Entertain in die Telekom Shops, in das interne soziale Netzwerk für Mitarbeiter, ins Foyer der Firmenzentrale; #FragTelekom: interaktive Nutzerkommunikation hatte Vorbildfunktion auch für andere Branchen (#AskPorsche, #FragNestle), Social-Media Sidekick auf der Bühne (als erster DAX-Konzern), der Fragen der Community einbrachte, erster Periscope-Video-Live-Chat mit einem Dax-Vorstandsmitglied (Niek Jan van Damme)
BegleitmaterialPins, Flyer (Klappkarten), Muffins
Dauer des Projekts / der Maßnahme3. September bis 9. September 2015
KommunikationskanälePrint, TV, Online
ZielmedienPublikumspresse, Fachmedien, Wirtschaft, Tageszeitungen, Onlinemedien, Blogs, Hörfunk, TV (u. a. Servus TV)
Resultate Kommunikation / BerichterstattungAls erstes DAX-Unternehmen hat die Deutsche Telekom eine integrierte Multichannel-PK mit Live-Social-Media-Elementen entwickelt, damit war sie Vorbild für weitere Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen, die platzierten Botschaften erzielten eine hohe Reichweite bei allen relevanten Zielgruppen: Insgesamt erschienen 739 Medienbeiträge (Reichweite 84,9 Millionen), es gab 17.000 Interaktionen auf Twitter (Tweet Engagements), über #FragTelekom wurden über 130 Fragen gestellt
Anzahl der Print-Artikel739
Gesamtauflage Print85 Mio.
Projektleitung im UnternehmenDirk Wende und Alexandra Hürter-Waasem (Projektleiter und Pressesprecher), Malte Reinhardt (Teilprojektleiter und Pressesprecher), Frank Domagala (Teilprojektleiter und Pressesprecher), Lena Raschke (Projektleiterin Social Media)
Webadressewww.telekom.com/ifa
KonzeptionInhouse
Unternehmensprofil: 
BrancheTelekommunikation
UnternehmensformAG
VorstandsvorsitzTimotheus Höttges
Anzahl Standorte (national)Mehr als 100
Mitarbeiter (national)Mehr als 100.000
Gründungsjahr1995
Webadressewww.telekom.com