"Der große Wurf"

"Der große Wurf"

Prämierung: 
Bronze

BEGRÜNDUNG DER JURY: Die Berliner Stadtreinigung (BSR) setzt in genau 52 Sekunden ein unpopuläres Thema beachtlich in Szene – unseren Umgang mit der Abfallbeseitigung. Für den Kinospot „Der große Wurf“ hat die BSR die Handballspielerinnen und -spieler der Berliner Füchse als Paten gewonnen und mit ihnen gemeinsam einen spektakulären Dreh produziert. Minutiös beobachtet und dramatisch inszeniert, zeigen die Füchse dem Zuschauer, was einen guten Wurf ausmacht – nicht nur beim Handball.

Berliner Stadtreinigung, Berlin
Steckbrief: 
Länge0:52 Min.
Technisches FormatKinospot und YouTube-Film
SprachenDeutsch
Projektleitung im UnternehmenBirgit-Nimke-Sliwinski (Marketingleiterin), Silke Tebbe (Marketing)
VertriebskanäleKino, Veranstaltungen, Max-Schmeling-Halle (Fuchsbau), YouTube, Internetauftritte BSR und Füchse Berlin, Microsite „Richtig wegwerfen“, Internetauftritt Trenntstadt Berlin und Facebook
KonzeptionPEPERONI Werbe- und PR-Agentur GmbH, Potsdam
Produktion (Film, Funk, etc.)BIGFISH Filmproduktion GmbH, Berlin
Unternehmensprofil: 
BrancheEntsorgung und Reinigung
UnternehmensformAdöR
VorstandsvorsitzDr. Tanja Wielgoß
GeschäftsführungDr. Tanja Wielgoß, Werner Kehren, Martin Urban
Anzahl Standorte (national)Mehr als 10
Mitarbeiter (national)Mehr als 5.000
Gründungsjahr1951
Webadressewww.bsr.de